Anreise
Wie finde ich VAVA-U am Abfahrtsort?

Der aktuelle Liegeplatz steht entweder im Blog oder ist unter „aktuelle Position“ zu finden.
Bitte schickt mir ein paar Tage vor Anreise eure genauen Ankunftsdaten und eure Handynummer. So kann ich euch den genauen Liegeplatz mitteilen und euch bei kurzfristigen Änderungen Bescheid geben.

Wie ist die Anreise zu VAVA-U organisiert?

Die Anreise ist selbst zu organsieren. Gerne bin ich bei der Planung behilflich und gebe Tipps zur kostengünstigen Anreise.
Ein Transfer vom und zum Flughafen kann nach Absprache unter Umständen organisiert werden.

Wer hilft mir bei der Flugbuchung?

Generell müsst Ihr Eure Flüge bitte selber organisieren. Im Internet gibt es viele Angebote. Wenn Ihr da nicht so fit seid, lasst Euch von Sonja über das urlaub-fernweh.de Internetreisebüro helfen .

Wann ist Check-in?

Check-in ist am Tag des Törnbeginns ab 16 Uhr.

Wann ist Check-out?

Check-out ist am Tag des Törnendes bis 10 Uhr. Wir kommen bereits am Vortag bis ca. 15/16 Uhr im Ankunfthafen/Ort an.
Ein Rückflug am Tag des Törnendes kann also ohne Probleme gebucht werden.

Kann ich früher anreisen oder später abreisen?

In Ausnahmefällen und nach Absprache gibt es gegebenenfalls die Möglichkeit  am Tag vor Törnbeginn anzureisen bzw. eine Verlängerungsnacht zu buchen. Bitte fragt hierfür vorher an. Die Konditionen hierzu findet ihr hier.

Wer kann mir bei den Flugbuchungen helfen?

Fragt bei Sonja im Internetreisebüro nach, sie wird euch gerne helfen.

 

Teilnahme
Wie viele Gäste sind maximal an Bord?

In den zwei Gästekabinen haben jeweils zwei Personen Platz.
Auf Wunsch und nach Absprache aller Törnteilnehmer kann die Bugkabine mit drei Personen belegt werden. Hier steht neben einem Doppelbett (2,00×1,60 m) auch ein Einzelbett (2,00×0,75 m) zur Verfügung. Somit sind normalerweise 4, maximal 5 Gäste an Bord..

Bieten sich die Segeltörns für Alleinreisende an?

Alleinreisende sind herzlich willkommen. Es gibt die Möglichkeit eine Koje mit zwei Einzelbetten mit einer weiteren Person zu teilen oder bei einem Preisaufschlag von 100% eine Doppelkabine alleine zu nutzen.

Sind die Törns auch für Kinder geeignet?

Kinder sind herzlich willkommen an Bord. Ein Katamaran ist im Gegensatz zu Einrumpf-Yachten ein sehr stabil im Wasser liegendes Schiff. Er gerät kaum in Schräglage und bietet auf und unter Deck auch bei etwas unruhiger See genügend sicheren Rückzugsraum. In Buchten vor Anker ist er eine ideale Badeinsel.

Damit euren Kindern während der täglichen Segelzeit nicht langweilig wird, solltet ihr ausreichend Spiele dabei haben. Beim Spielen im Wasser sollten Maske, Schnorchel und Flossen ebenso wenig fehlen wie Bälle oder Tauchringe und falls erforderlich passende Schwimmhilfen.
Wir haben zwei Kinderschwimmwesten an Bord.

Überführungstörns und Atlantiküberquerung/Pazifikpassagen sind eher nicht für Kinder geeignet – nicht aus Gründen der Sicherheit, sondern wegen Langeweile.

Wie viel Segelerfahrung muss ich haben?

Für die Teilnahme an Urlaubstörns müsst ihr keine Segelerfahrung mitbringen. Alles Wichtige wird vor Törnbeginn erklärt und es gibt Einweisungen in alle wichtigen Tätigkeiten die es zum Segeln braucht.

Für die Teilnahme an Seemeilentörns sollten Grundkenntnisse im Segeln vorhanden sein. Seid ihr euch bei der Einschätzung eurer Fähigkeiten nicht sicher, fragt gerne bei mir nach.

Gibt es besondere Teilnahmevoraussetzungen?

Grundsätzlich gibt es keine bestimmten Teilnahmevoraussetzungen. Schwimmen solltet ihr können. Außerdem solltet ihr gesund und bei Kräften sein. Teilnehmer, die gesundheitliche Probleme haben oder in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind müssen mich vor der Buchung unbedingt kontaktieren.

Weitere Details könnt ihr in den AGB nachlesen.

 

Mitbringen
Was muss ich mitbringen?

Hier findet ihr eine praktische Checkliste die euch das Packen erleichtern soll.

Wie viel Gepäck kann ich mitbringen?

Es gibt keine Beschränkungen bei der Mitnahme von Gepäck. Rucksäcke und Reisetaschen sind ideal. Hartschalenkoffer oder sperrige Gepäckstücke bitte nicht mitbringen da sie nicht verstaut werden können.
Sondergepäck wie beispielsweise Surfbretter oder Kitesurf-Equipement bitte vorher anfragen.

Muss ich Bettwäsche und Handtücher mitbringen?

Bettwäsche mit Kopfkissen und leichter Sommerdecke und ein Badetuch als Sitzpolsterunterlage werden gestellt. Bringt aber bitte Badehandtücher selbst mit. Wer an Deck schlafen möchte sollte seinen eigenen Schlafsack dabei haben, damit die Bettwäsche Salzfrei bleibt.

Wie ist VAVA-U ausgestattet?

Eine genaue Schiffsbeschreibung mit allem was es an Bord gibt findet ihr hier.

Wie ist die Bordküche ausgestattet?

Die Pantry verfügt über Kühl- und Tiefkühlschrank, Herd und Gasofen, sowie eine Spülmaschine. Ein Kaffeevollautomat bereitet uns Cappuccino, Latte Machiatto und andere Kaffeespezialitäten zu. Es ist ein Grundtock an Gewürzen, Öl, etc. sowie Putzmitteln vorhanden.

Gibt es WLAN?

In Küstennähe und Häfen gibt es meist und manchmal auch in Buchten kostenfreies WLAN. Das können wir über die Bordantenne empfangen und über einen Hotspot gemeinsam nutzen.

Gibt es immer 230-Volt-Strom an Bord von VAVA-U?

VAVA-U ist mit einem leistungsstarken Generator, Solarzellen und Ladewechselrichter ausgestattet.
Für die Nutzung und das Laden aller elektrischen Geräte steht genügend Strom zur Verfügung. Ladegeräte für Handys, Fotoapparate usw. müsst ihr selber mitbringen.

Welche Aktivitäten gibt es an Bord?

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Wassersportgeräten, die kostenfrei genutzt werden können. Außerdem haben wir eine kleine Bordbibliothek und Gesellschaftsspiele. Zudem könnt ihr euch für Landausflüge zwei Klappräder ausleihen.

Gibt es Schnorchel- oder Tauchausrüstung?

Wir haben einige Flossen, Masken und Schnorchel an Bord, die jeder gerne benutzen kann. Besser ist sicherlich jedoch die eigene Ausrüstung, da die Sammlung nicht komplett und für jeden passend ist.
Es gibt drei komplette Tauchausrüstungen (Tarierweste, Flasche, Automat) und einen Kompressor. Tauchgänge gehören nicht zu den Inklusivleitungen. Weitere Details/spoiler]

Kann Wäsche gewaschen werden?

Eine Waschmaschine steht zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung. Dazu muss jedoch der Generator laufen.

Gibt es Schwimmwesten an Bord?

Es ist für jeden Törnteilnehmer eine hochseetaugliche Automatik-Schwimmweste mit Reflektorstreifen inklusive Spritzschutzhaube, Lampe und Pfeife vorhanden. Darüber hinaus gibt es Lifebelts und Reserveschwimmwesten.
Für Kinder sind zwei Schwimmwesten an Bord.

 

Bordleben
Darf an Bord geraucht werden?

Die „VAVA-U“ ist ein Nichtraucherschiff. Wenn ihr auf der Leeseite, meistens am Heck raucht, und dabei Rücksicht auf den Rest der Crew und das Schiff nehmt, sollte Rauchen aber kein Problem.

Welche Verpflegung gibt es?

Auf dem Schiff versorgen wir uns selbst. Zu Törnbeginn machen wir einen Großeinkauf und füllen die „Speisekammer“, sowie Kühl- und Gefrierschrank. So geht während des Törns keine Zeit für weitere große Einkäufe verlohren. Natürlich nutzen wir unterwegs bei Landgängen die Möglichkeit immer wieder frische Lebensmitteln, oft auf Märkten, nachzukaufen. Natürlich werden wir auch Essen gehen und die landestypische Küche genießen.

Wird alles in der Gruppe unternommen?

Gesegelt wird gemeinsam. Da packt jeder so gut mit an, wie er kann. Aber wenn wir vor Anker liegen könnt ihr gerne alleine Landausflüge unternehmen. Dafür könnt ihr euch auch gerne die zwei Klappräder leihen. An Bord der VAVU-U gibt es auch diverse Wassersportgeräte. Ihr könnt also nicht nur baden, sondern auch schnorcheln, Wasserski fahren und vieles mehr.

Muss ich mich aktiv am Segeln beteiligen?

Ja, aber keine Angst, so anstrengend ist das nicht. Je nachdem welchen Törn ihr gebucht habt, machen wir mehr oder weniger Manöver. Bei Urlaubstörns geht es dabei meist gemütlich zu: Anker stauen, Fender einholen, Segelsetzen und die eine oder andere Wende und dann natürlich irgendwann wieder Segel einholen und vor Anker gehen. Wenn ihr wollt, können wir nach Absprache, natürlich auch etwas sportlicher segeln.
Wenn ihr jedoch einen Seemeilentörn oder ein Skippertraining gebucht habt, wollt ihr ja möglichst viel lernen und für euch mitnehmen. Da solltet ihr dann schon mitanpacken wollen.

 

Kosten
Was ist die Bordkasse?

Aus der Bordkasse werden Lebensmittel und sonstige Kosten bezahlt, die auf dem Törn anfallen und alle Teilnehmer betreffen. Außer dem Skipper zahlen alle Törnteilnehmer zu gleichen Teilen ein.
Für Kinder wird nach Absprache ein geringerer Anteil vereinbart.

Wann gibt es Preisnachlässe?

Eine Liste der Preisnachlässe findet ihr hier.

Fallen Nebenkosten an?

Nebenkosten sind alle Kosten, die nicht im Törnpreis enthalten sind (siehe AGB). Dazu gehören die persönlichen An-und Abreisekosten, Transfers, evtl. Hotelübernachtungen, Reiserücktrittsversicherung, Auslandskrankenversicherung und eventuelle sportliche, kulturelle oder ähnliche Aktivitäten, sowie die von allen Teilnehmern (exklusive Skipper) zu gleichen Teilen getragenen Ausgaben, wie Motorstunden und Endreinigung. Weitere Details

Fallen Gebühren für eine Endreinigung an?

Ja, es fällt eine Gebühr an. Weitere Details

Können gebuchte Törns storniert oder umgebucht werden oder kann ein Ersatzteilnehmer gestellt werden?

Bitte sieh dir die Regelung hierzu in den AGB an.

Muss bei Törnbeginn eine Kaution hinterlegt werden?

Nein, ich gehe jedoch davon aus, dass eventuelle Schäden, die am Schiff und/oder Ausrüstung durch Euch persöhnlich entstehen, diese ersetzt werden.

 

Sonstiges
Gibt es Satellitentelefon oder Seefunk auf VAVA-U?

Es gibt ein UKW-Seefunkgerät und einen KW-Grenzwellen-Seefunkgerät. Außerdem gibt es ein Iridium-Satellitentelefon. Über diese können im begrenztem Umfang E-Mails versendet und empfangen werden.
Für die Kommunikation untereinander haben wir zwei Paar mobile, wasserfeste UKW-Seefunk-Handfunkgeräte.

Funktionieren unsere Handys außerhalb der EU?

Normalerweise ja. Informiert euch zur Sicherheit bitte bei eurem Mobilfunkprovider, checkt dabei unbedingt auch die Kosten.

Wie ist die Bordsprache?

Normalerweise wird an Bord deutsch gesprochen, natürlich sind aber auch gerne englischsprachige Mitsegler willkommen.

Wie ist das Wetter im Törngebiet?

Dazu findet ihr sicher ausreichend Informationen im Internet.

Verfügt VAVA-U über eine Notfallapotheke?

Einige Medikamente, Verbandszeug und Erste-Hilfe-Materialien sind in ausreichender Menge vorhanden. Persönliche Medikamente bitte in ausreichender Menge unbedingt selbst von zu Hause mitbringen.

Was hilft bei Seekrankheit?

Es gibt verschiedene Mittel gegen Seekrankheit. Manche müssen bereits vor Reiseantritt genommen werden, andere wirken auch noch, wenn die Seekrankheit schon eingesetzt hat.
Hier einige Beispiele für Mittel gegen See- und Reisekrankheit:

  • Zintona: Kapseln auf Ingwerbasis, die den Magen beruhigen sollen. Nebenwirkungen sind nicht bekannt.
  • Itinerol B6: Kapseln vom Schweizer Pharmahersteller VIFOR, die den Magen beruhigen sollen. Nebenwirkungen sind nicht bekannt.
  • DRAMAMIN: Tabletten erhältlich in der Apotheke, die mir von einem Arzt empfohlen wurden.
  • Ingwer: Die Wurzeln kann man roh kauen oder kleingeschnitten in warmem Wasser wie Tee ziehen lassen und dann in kleinen Mengen trinken. Ein 100%iges Naturprodukt, das bereits die alten Seefahrer nutzten.
  • Reisekrankheits-Pflaster („SCOPODERM TTS“): Die Pflaster enthalten oft Atropin oder ähnliche Wirkstoffe, welche u.a. die Durchblutung des Innenohres fördern und dadurch gegen Seekrankheit wirken.
  • Druckband: Wird am Handgelenk getragen und übt Druck auf einen Akkupressurpunkt aus. Haben viele Yachties und wird auch in Krankenhäusern in Aufwachräumen eingesetzt.
  • Kaugummis gegen Reisekrankheit: Was da genau drin ist, kann ich nicht sagen (soll aber recht gut helfen, auch noch kurz vor dem …. jedenfalls habe ich das schon mal erlebt).
Ist genügend Süßwasser an Bord der VAVA-U?

Es gibt zwei Tanks mit über 2000 Litern Süßwasservorrat. Zusätzlich hat die VAVA-U einen Wassermacher der 150 Liter Trinkwasser pro Stunde erzeugen kann. Hierzu muss der Generator in Betrieb sein.